Whisky Experience

Beratung: 0151-11 62 63 58 (Mo.-Fr. 20-21 Uhr)

Lage

Glentauchers

Glentauchers

Die Destillerie Glentauchers wurde im Jahr 1897 durch James Buchanan gegründet. Sie liegt sehr zentral im Gebiet Speyside an der Hauptverkehrsstraße, die direkt zu der Bahnlinie Aberdeen - Inverness führt. Sie wurde als Joint Verture mit W.P.Lowrie, einem Whisky - Blender aus Glasgow, mit dem Ziel gegründet, Whisky für den Blend "Black & White zu liefern.

 Die Lieferung zur Herstellung von Blend Whisky ist auch bis zum heutigen Tag die Hauptaufgabe der Brennerei. Aus diesem Grund wurde die Produktionskapazität im Jahr 1965 verdreifacht und beträgt heute circa 4.2 Millionen Liter pro Jahr. Nach mehreren Eigentümerwechseln wurde im Jahr 1969 das eigene "Floormalting" aufgegeben. Nach einer Stilllegung zwischen 1985 und 1992 betreibt Pernod Ricard seit 2005 die Destillerie mit großem Erfolg. Der Whisky von Glentauchers bildet einen wesentlichen Bestandteil des Blend Whisky "Ballantine's" von Chivas Brothers.

Eigene Abfüllungen und Marken von Ben Nevis sucht man bis zum heutigen Tag vergebens. Independent Bottler entdecken in den alten Fassbeständen aber immer wieder "Edle Tropfen".