Whisky Experience

Beratung: 0151-11 62 63 58 (Mo.-Fr. 20-21 Uhr)

Lage

Glenlossie

Glenlossie

1876 wurde Glenlossie in der Nähe des schönen Städtchens Elgin, im Herzen der Speyside-Region, durch John Duff dem ehemaligen Manager von Glendronach gegründet. Unterstützt wurde er in den kommenden Jahren durch damals bekannte Whisky Händler, die ca. 20 Jahre später u.A. Longmorn Distillery gründeten.

Im Jahr 1919 wurde die Distillery Genlossie von DCL, mit dem Teilhaber John Haig & Co. übernommen, welche die Brennerei 1930 an die Scottish Malt Distillers (SMD) transferierten. Seit 1962 wurde die Distillery stark ausgebaut und verfügt über ein Produktionsvolumen von 3.7 Mio.

Liter Alkohol pro Jahr.

Glenlossie Whisky ist sehr eng mit der Familie Haig und deren Blend Whisky Sorten verknüpft, stellen sie doch die Basis für Dimple und Haig dar. Zusammen mit der Mannochmore Distillerie betreiben sie "dunkle" Gersten- sowie Bio-Gersten Felder.

Die Lagerkapazitäten umfassen 250 Tausend Fässer.

Glenlossie gehört heute zum Diageo Konzern und produziert einen 10-jährigen Whisky als einzige "Hausmarke". Abfüllungen von namhaften unabhängigen Abfüllern sind aber auf dem Markt erhältlich.