Whisky Experience

Beratung: 0151-11 62 63 58 (Mo.-Fr. 20-21 Uhr)

Lage

Fettercairn

Fettercairn

Die in den östlichen Highlands gelegene Destillerie wurde im Jahr 1824 durch Sir Alexander Ramsay gegründet. Nach einem Feuer im Jahre 1887 musste sie zwecks Reparatur geschlossen werden und startete erneut mit der Produktion in 1890. Allerdings hatte sie auch weiterhin kein Glück und wurde 1912 wieder geschlossen, aber dann im Jahre 1939 von "Associated Scottish Distillers" übernommen und kontinuierlich ausgebaut.

Etliche Eigentümerwechsel begleiteten die Destillerie auf ihren Weg in die Neuzeit.

Heute gehört Fettercairn zu "Whyte & Mackay LTD." und produziert eine große Menge Whisky für deren Blends, speziell für die Britischen Supermarktketten.

In den letzten Jahren wurden jährlich circa. 200.000 Liter getorfter Whisky mit 55ppm Phenolgehalt produziert. Die Hausmarke ist "Fior" ohne Altersangabe. Es sind aber auch 24, 30, und 40 Jahre alte Abfüllungen auf dem Markt.

Unabhängige Abfüller greifen gerne auf die alten Fassbestände von Fettercairn zu, garantieren sie doch eine ausgezeichnete Qualität!

Ferner konnte sich Fettercairn in den letzten Jahren selbst einen guten Namen mit ihren Single Malts machen.

Der Hausstil der Brennerei ist ein leicht-erdiger, nussiger Whisky, der bestens als Aperitif oder zur Entspannung genossen werden kann.